Modul: Mobilkommunikation

Ankündigungen

21.06.2012

Am 4.7.2012 werden Fragen zur gesamten Vorlesung diskutiert. Bitte schicken Sie Ihre Fragen bis dann an lehre(at)cn.uni-duesseldorf.de oder die Mitarbeiter.

11.06.2012

Die mündlichen Prüfungen finden am 12.7.2012 und am 13.7.2012 statt. Bitte tragen Sie sich im Sekretariat bei Frau Freese (25.12.02.22) für einen Prüfungstermin ein.

04.06.2012

Am 20.06.2012 findet keine reguläre Übung statt: Stattdessen ist ein Mitarbeiter der COCUS AG zu Gast und wird einen Vortrag über die Mobilkommunikationsbranche halten.

23.05.2012

Am 23.05.2012 findet wegen der Campusmesse keine Hörsaalübung statt. Blatt 05 wird erst am 30.05.2012 besprochen.

03.05.2012

Am 09.05.2012 findet wegen der Asta Vollversammlung keine Hörsaalübung statt. Blatt 04 wird erst am 16.05.2012 besprochen.

15.03.2012

Am 04.04.2012 findet nachmittags um 14:30 Uhr im Raum 25.02.O2.21 eine Einführungsveranstaltung statt.

15.03.2012

Beginn der Sprechstunden am 12.04.2012.

Beschreibung

Die zunehmende Verfügbarkeit drahtloser Kommunikation sowie das steigende Bedürfnis immer und überall erreichbar zu sein, hat in den letzten Jahren zu einem rasanten Wachstum mobiler Netze geführt. Prominente Beispiele sind die Telekommunikationssysteme GSM und UMTS sowie drahtlose LANs wie IEEE802.11.

Das Modul richtet sich an Studenten, die bereits elementare Kenntnisse im Bereich Rechnernetze besitzen und die technischen Grundlagen von mobilen Netzen verstehen wollen. Ziel des Moduls ist das Erlernen allgemeiner Grundkenntnisse, das Verständnis von praxisrelevanten Systemen und das Erwerben praktischer Fertigkeiten.

Das Modul besteht aus drei Teilen: der Vorlesung, einer Hösaalübung und praktischen Übungen in Kleingruppen.

  • Vorlesung. Die Vorlesung ist im Selbststudium anzueignen. Sprechstunden zum Vorlesungsinhalt werden Donnerstags von 12:30 Uhr bis 14 Uhr von den Mitarbeitern angeboten.
  • Hörsaalübung. Die große Übung findet mittwochs um 14:30 Uhr in Raum 25.02.O2.21 statt. Der Besuch der Übung sowie das aktive Vorstellen der Lösungen zu den Übungsaufgaben ist Voraussetzung für die Zulassung zur Klausur.
  • Praktische Übung. Es werden drei praktische Übungen stattfinden. Die erfolgreiche Teilnahme an den praktischen Übungen ist Voraussetzung für die Zulassung zur Klausur. Sie finden, abhängig von der Aufgabe, in Form von Programmieraufgaben mit Testaten oder betreuten Kleingruppen von bis zu sechs Teilnehmern nach Vereinbarung alle zwei Wochen für zwei Doppelstunden statt.

Dieses Modul kann geprüft werden als:

  • Wahlpflichtmodul oder Schwerpunktmodul im Master-Studiengang Informatik (15 CP)
  • Nebenfach Informatik im Diplom-Studiengang Mathematik sowie im Master-Studiengang Mathematik und Anwendungsgebiete
  • Nebenfach Informatik im Diplom-Studiengang Psychologie

Die Prüfung findet als Klausur oder mündliche Prüfung am Ende des Semesters statt.

Themen

Themen der Vorlesung und Hörsaalübung mit den zuständigen Mitarbeitern:

Kapitel

Thema

Mitarbeiter

01.+02.

Grundlagen der Mobilkommunikation (Geschichte, Frequenzen und Regulierungen, Signale, Antennen, Signalausbreitung)

Daniel Baselt

03.

Medienzugriff (Space- , Frequency-, Time-, Code Division Multiple Access)

Denis Lütke-Wiesmann

04.

Drahtlose Telekommunikationssysteme

Norbert Goebel

05.

Satellitensysteme

Daniel Baselt

06.

Rundfunksysteme

Denis Lütke-Wiesmann

07.

Drahtlose Lokale Netze (IEEE 802.11, Bluetooth)

Markus Koegel

08.

Mobile IP

Denis Lütke-Wiesmann

09.

Ad-Hoc Netzwerke (Anwendungen, Wegewahl, DSR, AODV, GPSR)

Philipp Hagemeister


Themen der praktischen Übung:

  • Bluetooth Programmierung mit mobilen Endgeräten in Java Micro Edition
  • Aufbau, Konfiguration und Sicherheit in IEEE 802.11
  • Entwicklung eines Medienzugriffsverfahrens und einer Topologieerkennung für drahtlose Sensoren

Praktische Übung

Alle praktischen Übungen finden in Raum 25.02.01.21 statt, die Anzahl der Teilnehmer ist aus Plätzgründen auf 6 Personen pro Termin beschränkt. Die Plätze werden anhand des Eingangszeitpunktes der Anmeldung vergeben.

Link: Anmeldesystem


Nr

Wochentag und Uhrzeit

1

Montag

10:30 - 13:30 Uhr

2

Dienstag

10:30 - 13:30 Uhr

3

Mittwoch

08:30 - 11:30 Uhr

4

Donnerstag

08:30 - 11:30 Uhr

5

Freitag

08:30 - 11:30 Uhr

Zuständige Mitarbeiter

Name

Raum

Daniel Baselt

25.12.02.45

Markus Koegel

25.12.02.41

Norbert Goebel

25.12.02.41

Philipp Hagemeister

25.12.02.38

Denis Lütke-Wiesmann

25.12.02.38


Sprechstunden sind jeweils donnerstags von 12:30 bis 14:00 Uhr. Kündigen Sie konkrete Fragen am Besten ein, zwei Tage vor der Sprechstunde kurz per Mail an. Dadurch kann sich der Mitarbeiter gegebenenfalls präzise vorbereiten und Sie bekommen direkt in der Sprechstunde eine hilfreiche Antwort.

Literatur

Die Vorlesungsfolien orientieren sich an folgendem Lehrbuch, welches auch für das Selbststudium geeignet ist: Jochen Schiller, "Mobilkommunikation", 2. Auflage, Addison-Wesley/Pearson Studium, 2003.

Unterlagen

Hier gibt es Skript, Übungsblätter und Musterlösungen zur Vorlesung. Der login wird in der ersten Veranstaltung bekanntgegeben.

Links

Der Lehrstuhl für Rechnernetze sowie seine Mitarbeiter sind für den Inhalt externer Webseiten nicht verantwortlich.

Links zur Vorlesung

Links zur Praktischen Übung

Kontakt

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an lehre(at)cn.uni-duesseldorf.de.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenWE Informatik